Weblog der Malteser in Deutschland

Tag-Archiv für ‘Patient’

Akupunktur, Mistel & Co: Alternative Verfahren in der Palliativversorgung

Immer mehr todkranke Patienten nutzen laut Spiegel Online die alternative Medizin, nicht zur Heilung, sondern für mehr Lebensqualität.  Das ist allerdings nichts wirklich Neues. Viele, wahrscheinlich sogar die Mehrzahl der Patienten, nutzen solche Verfahren, aber wie in anderen Bereichen der Medizin scheuen sie sich, mit den Ärzten oder Pflegenden darüber zu sprechen. Ärzte und Pflegende wenden in […]

Im Krankenhaus betreut statt verloren: WDR berichtet über Demenzstation der Malteser in Köln

Für Menschen mit einer Demenz ist die Welt ohnehin schwer zu begreifen. Wenn Sie dann auch noch ins Krankenhaus müssen, wird es richtig schwierig: Die fremde Umgebung, ungewohnte Abläufe und fremde Gesichter wirken bedrohlich. Anders im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis in Köln. Dort orientieren sich Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte am Konzept der schwedischen Silviahemmet-Stiftung, die von Königin […]

Warum Palliativmedizin? Professor Radbruch im SPIEGEL-Interview

Was unterscheidet eine palliativmedizinische Betreuung von aktiver Sterbehilfe – und was leistet sie konkret, um unheilbar kranke und sterbende Menschen zu begleiten?Im Rahmen der aktuellen Diskussion um eine neue Gesetzgebung der aktiven Sterbehilfe und um die Frage, ob  gewerbsmäßige Angebote zur Selbsttötung verboten werden sollten, nimmt der Palliativmediziner Professor Dr. Lukas Radbruch, Leiter des Malteser […]

Sedierung am Lebensende darf nicht alltäglich werden

In einem Beitrag im Malteser Blog In Würde sterben, nicht: schlafen bis der Tod kommt“ von Palliativmediziner Professor Lukas Radbruch klingt an, das die so genannte „palliative Sedierung“ sterbender Patienten nicht mehr überall eine letzte Möglichkeit zur Linderung unerträglicher Schmerzen und damit eine Ausnahme der Regel zu sein scheint. Vielmehr, so der Eindruck, werde das Etikett einer […]

In Würde sterben, nicht: schlafen bis der Tod kommt

Ein würdevolles Sterben wünschen wir uns alle – für unsere Lieben und für uns selbst. Die moderne Palliativmedizin zielt darauf ab, dies zu ermöglichen durch die Behandlung von Schmerzen und anderen Symptomen, aber auch Gespräche über Bedürfnisse und Befürchtungen mit den Patienten und ihren Angehörigen. Gleichzeitig beobachten wir in deutschen Krankenhäusern eine Zunahme des künstlichen […]

Menschen mit Demenz im Krankenhaus: Mehr Durchblick bitte!

Ein klassischer Krankenhausvormittag: Sie liegen dösend im Bett. Nach Wecken und Waschen um sechs, Blutdruckmessen, Frühstück, wirbelndem Wischmopp und vielköpfiger Visite in Fachchinesisch über Ihren Kopf hinweg sind Sie gelinde erschöpft und wollen eigentlich nur Ihre Ruhe. Plötzlich steht jemand im Zimmer und murmelt etwas von „Röntgen“ oder „Röhre“, vielleicht auch CT, MRT oder PET. […]

Wie die Malteser Sterbende begleiten [VIDEO]

Die Malteser gehörten zu den Ersten, die sich in Deutschland in der ambulanten Hospizbewegung der Begleitung sterbender Menschen angenommen haben. Heute zählen sie zu den anerkannten Anbietern und Ausbildungsträgern in der Hospiz-, Palliativ- und Trauerarbeit. Dirk Blümke, Leiter der Malteser Fachstelle Hospizarbeit/Palliativmedizin/Trauerbegleitung, verdeutlicht im Video, wie die Malteser Sterbende begleiten und weshalb dabei immer das […]

Big Brother is watching – jetzt auch Menschen mit Demenz?

Eine Mitteilung von der gerade zu Ende gegangenen Fachmesse Medica in Düsseldorf lässt aufhorchen: Da offeriert eine Sicherheitsfirma „integrierte Dementen-Schutzsysteme auf der Basis drahtloser Echtzeit-Lokalisierungssysteme (RTLS Real-time-Location-Systems) für die sichere Betreuung von Menschen mit Demenz.“ Weiter wird geworben mit einem „unterstützenden Dementen-Schutzprogramm“, das eine intelligente Personenschutz-Lösung biete, um den Aufenthaltsort von verirrten Demenzpatienten jederzeit zuverlässig […]

Ärztlich assistierter Suizid – eine wirkliche Alternative?

Ist der ärztlich assistierte Suizid eine wirkliche Option? Nein. Warum? Es ist schwer aus christlichen Verständnis sich damit abzufinden, dass Menschen Suizid begehen. Jeder dieser Tode ist letztlich eine Anfrage an die Lebenden und Zurückbleibenden, auch wenn keiner dem anderen die Verantwortung für sein Leben abnehmen kann. Eine Unterstützung zu geben und hierbei mitzuhelfen, widerspricht […]

Weshalb wir Malteser Krankenhäuser brauchen

Niemand geht gerne als Patient ins Krankenhaus. Wird ein Klinikaufenthalt nötig, ist es für Patienten oder Angehörige nicht immer leicht, das richtige Haus zu finden. Aber: Wenn ich  weiß, dass mir in der Weise begegnet wird, wie die Malteser sich in ihren Kliniken Ihren Gästen zuwenden, kann ich sicher sein, dass mit meinem Leben und […]

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste