Weblog der Malteser in Deutschland

Tag-Archiv für ‘Entlastung’

Ein gutes Jahr für Menschen mit Demenz?

2015 war ein gutes Jahr für demenziell Erkrankte und ihre Angehörigen. Sagt zumindest die Politik, speziell der Bundesgesundheitsminister, der Ende des Jahres das Pflegestärkungsgesetz II auf den Weg gebracht hat. Wirksam wird es in zwei Stufen. Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff gilt ab dem 1. Januar 2016 und ermöglicht allen Pflegebedürftigen den Zugang zu Leistungen aus der Pflegeversicherung, unabhängig […]

Welt-Alzheimertag: Lassen Sie sich helfen!

Wenn ein nahestehender Mensch an Demenz erkrankt: Lassen Sie sich helfen! Das rät Silvia Kuhn in ihrem Interview allen Angehörigen von Menschen mit Demenz: Rat suchen, Hilfe holen, sich mit Anderen austauschen. Silvia Kuhn hat vier Jahre ihren demenzkranken Mann zuhause begleitet und gepflegt, bis er in eine Altenhilfeeinrichtung gezogen ist. Mit der Entscheidung hat […]

Geschenkte Zeit, deutschlandweit: Hier begleiten die Malteser Menschen mit Demenz und deren Angehörige

In einer Zeit, die Fortschritt, sich wandelnde Lebensräume und straff geführte Arbeitsabläufe für unabdingbar hält, erscheinen Menschen mit Demenz wie Wesen aus einer anderen Welt. Sie leben den Moment und suchen Bewährtes, Bekanntes und „Althergebrachtes“. Sie lesen in den Gesichtern, die ihnen begegnen, und reagieren ungeschönt auf das, was sie in ihnen lesen. Für ihre […]

Menschen mögen und Moneten: So gelingt eine ganzheitliche Umsorgung mit ehrenamtlichen Diensten

Immer mehr alte Menschen leben sozial isoliert und benötigen Unterstützung im Alltag. Plaudern, Feiern, Putzen, Vorlesen oder Einkaufen – früher gab es dafür die Nachbarschaft. Heute bedarf es dazu häufig organisierter Hilfen und Helfer wie die Malteser, die sich um die Menschen kümmern und Nähe geben. Der Blick auf den ganzen Menschen wird in der […]

Starkes Signal: 1. Malteser Demenzkongress fördert Dialog von Experten und Betroffenen

Das Thema Demenz ist in unserer Gesellschaft angekommen – intellektuell mit Sicherheit, vielleicht noch nicht unbedingt emotional. Es gibt Qualitätsanforderungen, Pflegediskussionen, Berichte von Angehörigen, große Erwartungen und statistisch prognostizierte Horrorszenarien. Und mittendrin die erkrankten Menschen und ihre Angehörigen, mit fortschreitendem Krankheitsbildes oftmals isoliert, überfordert durch die alltäglichen Herausforderungen und auf der Suche nach Strukturen und […]

Die Königin, die Demenz und der Opernball

Königin Silvia von Schweden, Schirmherrin der speziell auf den Bedarf von demenziell erkrankten Menschen zugeschnittenen Einrichtungen und Angebote der Malteser, hat für ihr karitatives Engagement den St. Georgs-Orden erhalten. Der Orden wurde anlässlich des Semper-Opernballs 2014 verliehen. Der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch würdigte als Laudator die Verdienste der Königin für die bestmögliche Betreuung von […]

Demenz in den Schlagzeilen – was nützt es?

Das Thema Demenz ist nicht nur allgegenwärtig in Medien aller Art, sondern sogar Chefsache geworden. So befassten sich die Staats- und Regierungschefs der G 8-Länder bei ihrem letzten Gipfel damit. In ihrem Schlussdokument riefen sie die Forschung zu verstärkten Anstrengungen auf, welche sie gar zu fördern gedenken! Bis zum Jahr 2025 soll ein wirksames Medikament […]

Zu Gast im Tagestreff – im Frühstadium ideal

Das hat sich im Tagesbetrieb dort schon nach wenigen Monaten gezeigt. Alle Gäste kommen gern, und den meisten geht es besser als früher: Sie sind fitter, wacher und aktiver. Das MalTa in Bottop ist ein Tagestreff für Demenzkranke im Frühstadium –ein so genanntes niedrigschwelliges Angebot, das sich auch mit Pflegestufe 0 finanzieren lässt.Wie funktioniert der Treff? […]

Demenz ist eine Krankheit, keine Alterserscheinung

Demenz als Thema von wachsender gesellschaftlicher Relevanz hat in letzter Zeit auch im deutschen Büchermarkt Wurzeln geschlagen und dort bizarre Blüten getrieben. Da ist einerseits die in der Pflegefalle gefangene Tochter, die ihre demenziell erkrankte Mutter verzweifelt fragt, wann sie endlich stürbe. Ohne die Belastung durch die Pflege eines demenzkranken Angehörigen klein schreiben oder negieren zu […]

Nach der ARD-Themenwoche: Das Leben geht weiter. Sterben, Tod und Trauer gehören dazu!

„SIE WERDEN STERBEN – lassen Sie uns darüber reden“.  So warb die ARD-Themenwoche um Aufmerksamkeit. Ja, es ist geredet worden in dieser Woche, mehr als sonst. Menschliche Schicksale kamen in einfühlsamen Reportagen zu Wort und ins Bild. Diskussionsrunden über den Umgang mit einer todbringenden Erkrankung, über den assistierten ärztlichen Suizid, Jenseitsvorstellungen und -hoffnungen ergaben einen […]

Studie bestätigt: Die Unterstützung für Angehörige vom Demenzkranken wirkt

Die Malteser sind mit ihrem Ansatz, bei der Betreuung von Demenzkranken die pflegenden Angehörigen von Anfang mit einzubeziehen und auch deren Unterstützung in den Mittelpunkt zu stellen, auf dem richtigen Weg. Das zeigt ein vom Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. in Köln begleitetes Modellprojekt im Kreis Minden-Lübbecke. Die Hauptempfehlung aus dem „Entlastungsprogramm bei Demenz“ […]

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste