Weblog der Malteser in Deutschland

Tag-Archiv für ‘Ehrenamt’

Schönes neues Ehrenamt: Klinikbegleiter für Menschen mit Demenz

Kommt ein Mensch mit Demenz ins Akutkrankenhaus … Nein, das ist nicht der Anfang einer komischen Begebenheit, sondern das Setting für eine Situation, die leider oft maximalen Stress für alle Beteiligten bedeutet. Für den demenziell Erkrankten genau so wie für seine Angehörigen, für Ärzte, Therapeuten und Pflegende, aber auch für alle anderen Mitarbeiter im Krankenhausbetrieb. […]

Woche des Bürgerschaftlichen Engagements 2014: Malteser machen mit!

Am 12. September fällt der Startschuss zur diesjährigen Aktionswoche „Engagement macht stark!“ des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE). Vorgestellt wird die Arbeit von Einzelpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Verbänden und Einrichtungen, die sich freiwillig für den guten Zweck in so verschiedenen Bereichen wie Bildung, Erziehung, Sport, Kultur, Gesundheit und Migration engagieren. Die Malteser unterstützen die Aktionswoche wieder mit […]

Selbstlose Selfies: Warum der Malteser Vorstand bei der Cold Water Challenge baden geht

Eine Welle von Do-it-yourself-Videos schwappt über das Land und überflutet die Youtube-Kanäle: Die Rede ist von der COLD WATER CHALLENGE. Die Idee: Dienststellen der Hilfsorganisationen oder der Feuerwehren fordern sich gegenseitig heraus, sich möglichst kreativ nass zu machen und sich dabei zu filmen. Gelingt das, darf der Nächste „herausgefordert“ werden. An dem Selfie-Wettbewerb im „Wetten, […]

Millie grazie. Umsonst sollt ihr geben

Markus Peters stellt in seinem Blogbeitrag „Mindestlohn oder Gotteslohn“ die These auf, ob eine Monetarisierung des Ehrenamts dieses letztlich nicht entwerte. Das klingt paradox, trifft aber den Kern. Ehrenamtliche Tätigkeit könnte man definieren als: entgeltlose Tätigkeit zum Wohl der Allgemeinheit. Entscheidend ist die Haltung. Ich gebe Zeit und Mühe für eine gute Sache. Ich erkenne […]

Geschenkte Zeit, deutschlandweit: Hier begleiten die Malteser Menschen mit Demenz und deren Angehörige

In einer Zeit, die Fortschritt, sich wandelnde Lebensräume und straff geführte Arbeitsabläufe für unabdingbar hält, erscheinen Menschen mit Demenz wie Wesen aus einer anderen Welt. Sie leben den Moment und suchen Bewährtes, Bekanntes und „Althergebrachtes“. Sie lesen in den Gesichtern, die ihnen begegnen, und reagieren ungeschönt auf das, was sie in ihnen lesen. Für ihre […]

Menschen mögen und Moneten: So gelingt eine ganzheitliche Umsorgung mit ehrenamtlichen Diensten

Immer mehr alte Menschen leben sozial isoliert und benötigen Unterstützung im Alltag. Plaudern, Feiern, Putzen, Vorlesen oder Einkaufen – früher gab es dafür die Nachbarschaft. Heute bedarf es dazu häufig organisierter Hilfen und Helfer wie die Malteser, die sich um die Menschen kümmern und Nähe geben. Der Blick auf den ganzen Menschen wird in der […]

Gotteslohn unter Mindestlohn? Wie die Politik das Ehrenamt monetarisiert und so entwertet

Nun kommt er also wirklich, der gesetzliche Mindestlohn: Die einen sehen ihn als wichtigen Schritt in Richtung Gerechtigkeit, die anderen verdammen ihn, weil mancher Wirtschaftsweise ihn als  Wachstumsbremse sieht. Einheitlich, also flächendeckend  und für alle gleich soll er sein; aber wie fast immer im politischen Geschäft, machen die Ausnahmen die Regel. Das gilt auch für den Mindestlohn:  […]

Ehrenamt vs. Dienstpflicht 2.0: Soll soziales Engagement Pflicht werden?

Soll soziales Engagement verpflichtend sein? Mehr als ein Drittel der Bundesbürger ist dafür, dass junge Menschen nach Abschluss ihrer Ausbildung ein soziales Pflichtjahr im Sinne des früheren Zivildienstes absolvieren müssen. So besagt es eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Apotheken Umschau. Nun ist die Apotheken Umschau eine meistgelesenen Zeitschriften hierzulande, mit einer doppelt so hohen […]

Ost und West engagieren sich – aber anders!

Was bringt die Menschen in Deutschland dazu, sich zu engagieren? Dieser Frage ist eine Studie der Universitäten Hildesheim und Jena nachgegangen. Dabei wurden 120 Personen in drei Städten in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen seit 2001 immer wieder von den Forschern befragt, um so mögliche Unterschiede im Ausmaß und bei den Rahmenbedingungen des ehrenamtlichen Engagements festzustellen. […]

Ankommen im Ehrenamt

Am 5. Dezember ist der Tag des Ehrenamtes. Manchmal frage ich mich mich ja, wie diese Tage über den Jahreskalender verteilt werden. Und manchmal auch wer das wohl macht… Einzelpersonen oder eine Kommission der UNO? Vielleicht ist es besser, dieser Frage gar nicht weiter nach zu gehen und so diesen Tagen ein gewisses Geheimnis zu […]

Bewerte Dein Leben, an Tagen wie diesem

Meldung im Internet: am 19. Oktober ist der internationale „Evaluiere-dein-Leben-Tag 2013″. Aha!? Was soll das denn? So hallte es in meinem Kopf. Brauche ich das? Das ist doch wieder so ein Tag, den es wohl nicht wirklich braucht, falls es den Tag überhaupt gibt! Dann aber arbeitete mein Kopf doch weiter. Der Impuls, der von diesem Tag ausgehen sollte, hatte […]

„Engagement macht stark“ – wer stärkt die Ehrenamtlichen?

„Engagement macht stark!“ – so lautet das Motto der diesjährigen Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Der Auftakt zur neunten Auflage der bundesweiten Aktionswoche fand am 10. September in der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei in Mainz statt. Die Malteser, die in diesem Jahr zum wiederholten Mal Partner des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) sind, spielten dabei eine – im wahrsten […]

Mehr Bereitschaft zum Engagement – Malteser weisen den Weg

Ehrenamtliches Engagement ist kein Auslaufmodell. Das belegen die aktuellen Daten im „Bericht zum Stand und der Entwicklung des bürgerschaftlichen Engagements in Ostdeutschland“, den der Beauftragte der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer Dr. Christoph Bergner Ende August vorgestellt hat. Allen Unkenrufen zum Trotz hat die Bereitschaft zum freiwilligen Engagement in den ostdeutschen Bundesländern zugenommen – besonders […]

Nähe zählt nirgends mehr als in der Sorge um die Armen

„Der ist aber arm dran“. Dieser Satz geht uns leicht über die Lippen, wenn es jemanden arg getroffen hat. Dann spielt oft die Gesundheit nicht mehr mit, jemand ist arbeitslos geworden oder die Familie ist zerbrochen. Nicht selten paart sich das eine mit dem anderen. Schicksal? Hingegen würden wir heute viel weniger sagen: „Die Familie […]

Wie die Malteser Sterbende begleiten [VIDEO]

Die Malteser gehörten zu den Ersten, die sich in Deutschland in der ambulanten Hospizbewegung der Begleitung sterbender Menschen angenommen haben. Heute zählen sie zu den anerkannten Anbietern und Ausbildungsträgern in der Hospiz-, Palliativ- und Trauerarbeit. Dirk Blümke, Leiter der Malteser Fachstelle Hospizarbeit/Palliativmedizin/Trauerbegleitung, verdeutlicht im Video, wie die Malteser Sterbende begleiten und weshalb dabei immer das […]

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste